Unser Selbstverständnis

Der „Schulverein des Gymnasiums Wertingen e. V.“ wurde 1979 – neun Jahre nach GrĂĽndung der Schule – auf Initiative mehrerer SchĂĽler des ersten Abiturjahrgangs gegrĂĽndet, die danach nicht einfach in die weite Welt hinausziehen wollten, sondern weiter ein Teil des Gymnasiums Wertingen sein wollten.

P1020011

Das Motto „Meine Schule – Deine Schule – Unsere Schule“ zeigt, dass man als Wertinger seiner Schule treu bleibt, auch wenn man das Abitur schon in Händen hält, die Schulzeit schon ein wenig länger her ist oder man glücklich auf eine schöne Zeit auf dem Gymnasium Wertingen zurückblicken kann. Der Verein will die Zusammengehörigkeit zwischen Schule, Lehrern, ehemaligen Schülern und Freunden der Schule erhalten und fördern, die Schule in ihren gesellschaftlichen und erzieherischen Aufgaben unterstützen, die Schüler betreuen und zur Verbesserung des Schullebens nachhaltig beitragen.

Und es funktioniert! Wir haben über 400 Mitglieder, die sich über die ganze Welt verteilen, mit Wertingen aber immer noch verbunden sind. Jedes Jahr kommen mehr dazu. Wir haben viele Freiwillige, die sich bei Aktionen des Schulvereins für das Gymnasium Wertingen engagieren. Das Gymnasium Wertingen war für neun (manchmal auch länger) ein Stück weit Heimat.

Wir finanzieren uns nur durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden von Freunden und Förderern unseres Vereins. Damit können wir all die Dinge tun, die den Schülerinnen und Schülern, der Lehrerschaft und dem Schulleben dienen und nutzen.